Rainer Michaeli's Competitive Intelligence : strategische Wettbewerbsvorteile PDF

By Rainer Michaeli

Einführung; Psychologie der Intelligence-Analyse; Der Competitive-Intelligence-Zyklus; commentary, HUMINT und elektronische Medien; Grundlegende Analyseverfahren; Fortgeschrittene Analyseverfahren; Das Competitive-Intelligence-Center (CIC); Sonderthemen der aggressive Intelligence; Anhang

Show description

Read or Download Competitive Intelligence : strategische Wettbewerbsvorteile erzielen durch systematische Konkurrenz-, Markt-, und Technologieanalysen PDF

Similar systems & planning books

Download e-book for iPad: Strategic Planning for New & Emerging Businesses: A by Fred L. Fry

This booklet is excellent! It supplied every thing i wished for placing jointly an entire blown strategic plan. Consulting views have been rather at the mark. I hugely suggest the publication.

Download e-book for iPad: Corporate Foresight: Towards a Maturity Model for the Future by René Rohrbeck

Have you questioned why even huge businesses fail whilst confronted with adjustments of their setting? might you be stunned to profit that the common existence expectancy of a Fortune 500 corporation is under 50 years? This ebook offers findings from 19 case stories in multinational businesses akin to Siemens, Volkwagen, common electrical, Philips and Deutsche Telekom.

Download e-book for iPad: The End of Competitive Advantage: How to Keep Your Strategy by Rita Gunther McGrath

Are you liable to being trapped in an uncompetitive enterprise? likelihood is the techniques that labored good for you even many years in the past not carry the consequences you wish. Dramatic alterations in enterprise have unearthed an immense hole among conventional techniques to approach and how the genuine global works now.

Download e-book for iPad: Märkte explorieren: Eine kurze organisationstheoretisch by Stefan Kühl

Organisationen reagieren – anders als es die klassische Marktforschung suggeriert – nicht auf objektiv gegebene Umweltbedingungen, sondern sie erfinden, erschaffen und konstruieren sich ihre Wirklichkeit selbst. Denn aus den verwirrenden, chaotischen und irritierenden Eindrücken ziehen Organisationen jene Informationen, mit denen sie sich ein Bild von ihrem Umfeld machen können, das es ihnen erlaubt, sich einigermaßen sicher in dieser Umwelt bewegen zu können.

Additional info for Competitive Intelligence : strategische Wettbewerbsvorteile erzielen durch systematische Konkurrenz-, Markt-, und Technologieanalysen

Sample text

Competitive Intelligence“ als eigenständige Disziplin gibt es spätestens seit Gründung des Verbandes der Competitive 37 38 Diese Information wäre zum Beispiel durch eine entsprechende Zusage an Distributoren gegeben. Der Begriff „Business Intelligence“ wird heutzutage meist im Kontext von unternehmensinternen, numerischen Daten verwendet. Diese in einem Data Warehouse abgelegten Informationen gilt es zu analysieren und aufzubereiten (vgl. 8). 3 Ursprünge der Competitive Intelligence 33 Intelligence Professionals „SCIP“ im Jahre 1985.

Fokussiert auf die Analyse strategischer Intentionen spezifischer Wettbewerber und die daraus ableitbaren Implikationen für das eigene Unternehmen. B. der Fähigkeit zur erfolgreichen Umsetzung einer Strategie) ist für CI-Analysen immer auch die Intentionsbetrachtung wesentlich (vgl. 6). Erst wenn Intention und Potenzial gleichzeitig auftreten, kann der CI-Analyst seine Wettbewerberbewertung durchführen. Die Ableitung einer Intention aus Marktforschungsansätzen ist hingegen kaum möglich. Ebenso ist eine handlungsorientierte Empfehlung nicht unbedingt Teil eines Marktfor- 38 1 Einführung schungsberichtes, weil hier keine Entscheidungsgrundlagen bereitgestellt werden.

Denn beim Business Performance Management geht es um mehr als die Datenanalyse. Im Mittelpunkt aller Anstrengungen steht beim BPM die laufende Überprüfung der Ergebniswirkung sämtlicher Unternehmensaktivitäten und deren zielgerichtete Beeinflussung. Benötigt werden deshalb IT-Systeme, mit deren Unterstützung sich die Leistung einer Geschäftseinheit steuern lässt. Dabei ist der gesamte Managementprozess abzudecken. Dem Business Performance Management fällt weiter die Aufgabe zu, alle internen und externen Abläufe zu formalisieren und die an den Prozessen beteiligten Personen zu koordinieren.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 13 votes

About the Author

admin