New PDF release: Fertigungsverfahren 1: Drehen, Fräsen, Bohren

By Fritz Klocke, Wilfried König

Band 1 des fünfbändigen Werks "Fertigungsverfahren" behandelt die Grundlagen der spanenden Bearbeitung mit geometrisch bestimmten Schneiden ausgehend vom gemeinsamen Wirkprinzip. Die Belastungen und beanspruchungsgerechte Gestaltung von Zerspanwerkzeugen sowie der sinnvolle Einsatz von Schneidstoffen werden vorgestellt. Im Anschluss daran ist eine detaillierte Betrachtung einzelner Verfahrensvarianten möglich.
Ein ausführliches Kapitel über die Zerspanbarkeit der wichtigsten Werkstückwerkstoffe wie z.B. Stähle und Gusseisen, Leichtmetalllegierungen und hochwarmfeste Materialien vermittelt ein breites Wissen über das wechselseitige Zusammenwirken von Werkstoff, Schneidstoff und Verfahrensparametern.
In der achten Auflage wurde das Buch durch neue Kapitel über die Zerspanbarkeit von Magnesium und nichtmetallischen Werkstoffen sowie über den Einsatz numerischer Methoden für die Simulation in der Zerspantechnik ergänzt.

Show description

Read or Download Fertigungsverfahren 1: Drehen, Fräsen, Bohren PDF

Best industrial engineering books

Materials Enabled Designs: The Materials Engineering - download pdf or read online

There are books aplenty on fabrics choice standards for engineering layout. such a lot disguise the actual and mechanical homes of particular fabrics, yet few provide a lot within the approach of overall product layout standards. This leading edge new text/reference will provide the ''Big picture'' view of the way fabrics may be selected-not just for a wanted functionality but additionally for his or her final functionality, longevity, upkeep, alternative expenditures, and so forth.

New PDF release: Fatigue Crack Growth Thresholds, Endurance Limits, and

Top specialists offer 24 papers addressing 4 parts pertinent to fatigue crack progress thresholds: mechanisms, try methods, research, and purposes. Mechanisms: 3 mechanisms that effect thresholds are mentioned together with: crack-tip closure, surroundings, and Kmax results. A simplistic four-parameter version that describes FCG threshold habit of elastic-plastic fabrics is additionally offered.

Harriet Black Nembhard, Mehmet Aktan's Real Options in Engineering Design, Operations, and PDF

Provided that engineering flexibility can probably supply a aggressive virtue, the query then turns into: accurately how worthy is that this flexibility? even though, conventional tools frequently fail to competently catch the commercial worth of investments in an atmosphere of common uncertainty and quick swap.

Additional info for Fertigungsverfahren 1: Drehen, Fräsen, Bohren

Sample text

1 Gestaltabweichungen Im Sprachgebrauch wird häufig zwischen makrogeometrischen Kenngrößen und der Oberflächengüte an Bauteilen unterschieden. Unter makrogeometrischen Kenngrößen versteht man die Maß-, Form- und Lageabweichungen. Die Oberflächengüte wird durch Rauheitskenngrößen beschrieben. Die Übergänge sind nicht immer eindeutig zu definieren. In DIN 4760 wird ein allgemeines Ordnungssystem für die Gestaltabweichungen vorgeschlagen, Abb. 9. Dazu ist es zunächst notwendig, die Oberflächen eindeutig zu definieren.

11. dargestellt sind, können z. B. durch unsachgemäßes Spannen oder durch fehlerhafte Spannmittel entstehen. Abb. 1 Maßverkörperungen Eine Maßverkörperung in der Längenprüftechnik stellt Längen bzw. Winkel durch feste Abstände bzw. Winkel zwischen Flächen oder Strichen dar. Einstellnormale sind Maßverkörperungen [DIN2257]. Die am Häufigsten verwendeten Maßverkörperungen sind die Maßstäbe. 14 2 Fertigungsmesstechnik und Werkstückqualität Abb. 12 Parallelendmaße (Quelle: Mahr) Die wichtigsten und genauesten Maßverkörperungen der Längenprüftechnik sind Parallelendmaße.

9 Gestaltabweichungen, nach DIN 4760 12 2 Fertigungsmesstechnik und Werkstückqualität Die Gestaltabweichungen 1. Ordnung (siehe auch die folgenden Abschnitte) sind häufig Folge systematischer Fehler. Bei den Welligkeiten, den Gestaltabweichungen 2. Ordnung, ist nicht eindeutig zu sagen, ob sie durch systematische oder zufällige Einflüsse ausgelöst wurden. So ist eine Unwucht eines umlaufenden Werkzeuges und eine daraus folgende periodische Schwingung fremderregt, plötzlich auftretende Ratterschwingungen sind selbsterregt.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 29 votes

About the Author

admin