Download e-book for kindle: Programmieren für Ingenieure und Naturwissenschaftler: by Sebastian Dörn

By Sebastian Dörn

Ziel des Buches ist es, Studierenden der Ingenieur- oder Naturwissenschaften die Programmierung als Schlüsselqualifikation mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten vorzustellen. Die Umsetzung von Programmierkonzepten und algorithmischen Verfahren erfolgt in diesem Buch in Java. Im ersten Teil gibt der Autor eine Einführung in die Grundkonzepte von Java, im zweiten Teil werden algorithmische Verfahren aus dem Bereich der Numerik, sowie allgemeine Methoden zum Entwurf von Algorithmen vorgestellt. Im dritten Teil werden Grundlagen der objektorientierten Programmierung dargestellt sowie ein Überblick über die Erstellung von graphischen Benutzeroberflächen gegeben. Ein Kapitel zu diversen Anwendungen aus dem Bereich der Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie Aufgaben und Lösungen in jedem Kapitel runden das Buch ab.

Show description

Read or Download Programmieren für Ingenieure und Naturwissenschaftler: Grundlagen PDF

Similar machine theory books

Read e-book online Swarm Intelligence: Introduction and Applications PDF

The book’s contributing authors are one of the best researchers in swarm intelligence. The ebook is meant to supply an summary of the topic to rookies, and to supply researchers an replace on attention-grabbing contemporary advancements. Introductory chapters care for the organic foundations, optimization, swarm robotics, and functions in new-generation telecommunication networks, whereas the second one half includes chapters on extra particular subject matters of swarm intelligence study.

Download e-book for kindle: Progress in Artificial Intelligence: 12th Portuguese by Carlos Bento, Amilcar Cardoso, Gael Dias

This e-book constitutes the refereed court cases of the twelfth Portuguese convention on synthetic Intelligence, EPIA 2005, held in Covilhã, Portugal in December 2005 as 9 built-in workshops. The fifty eight revised complete papers offered have been rigorously reviewed and chosen from a complete of 167 submissions. in keeping with the 9 constituting workshops, the papers are prepared in topical sections on basic man made intelligence (GAIW 2005), affective computing (AC 2005), man made lifestyles and evolutionary algorithms (ALEA 2005), development and utilising ontologies for the semantic net (BAOSW 2005), computational equipment in bioinformatics (CMB 2005), extracting wisdom from databases and warehouses (EKDB&W 2005), clever robotics (IROBOT 2005), multi-agent structures: idea and purposes (MASTA 2005), and textual content mining and purposes (TEMA 2005).

Download e-book for kindle: Evolvable Components: From Theory to Hardware by Lukas Sekanina

At first of the Nineties learn began in the right way to mix delicate comput­ ing with reconfigurable in a really designated approach. one of many equipment that was once constructed has been known as evolvable undefined. due to evolution­ ary algorithms researchers have began to evolve digital circuits many times.

Extra info for Programmieren für Ingenieure und Naturwissenschaftler: Grundlagen

Sample text

3. Falls Bedingung wahr: Ausführung der Anweisungen und Erhöhung des Wertes der Laufvariablen in Schrittweite. Falls Bedingung falsch: Abbruch. Im Allgemeinen wird die for-Schleife so verwendet, dass die Ausdrücke Startwert und Schrittweite Zuweisungen an die Laufvariable sind und Bedingung eine Bedingung über den Wert der Laufvariablen ist. Die geschweiften Klammern können bei nur einer Anweisung weggelassen werden. Wichtig ist, dass kein Semikolon hinter der for-Schleife stehen darf. Abb. printf("%d ", i*i); Ausgabe 1 4 9 16 25 36 49 64 81 100 Allgemeine Erklärung Die for-Anweisung macht das Folgende: 1.

Danach wird die Bedingung bewertet. Die Anweisungen und die Bewertung von die Bedingung werden so lange fortgeführt, wie die Bedingung wahr ist. Die do while-Schleife wird also genau so, wie die while-Schleife und die forSchleife beendet, wenn der Ausdruck falsch wird. Allerdings wird die Anweisung der do while-Schleife auf jeden Fall mindestens einmal durchlaufen, da die Bewertung des Ausdrucks erst am Ende der Schleife erfolgt. 3 Kontrollstrukturen 47 Im Gegensatz zu den for- und while-Schleifen muss bei der do while-Schleife ein Semikolon stehen.

Auf den Wert des Speicherbereichs kann dann mit dem zugehörigen Namen zugegriffen werden, um somit beispielsweise Berechnungen durchzuführen. 1 Variablen und Datentypen Einige der am häufigsten vorkommenden Datentypen sind Zahlen oder Wörter. Eine Variable ist eine Art von Behälter für eine Größe, die bei Rechenprozessen im Computerprogramm auftritt. Der Datentyp einer Variablen legt die Darstellung dieser Variablen durch den Compiler fest: © Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016 S. 1007/978-3-662-50457-4_2 17 18 2 Strukturelle Programmierung Speicherbedarf (Anzahl der Bits für die Variable), Wertebereich (ganze oder Dezimalzahl), Genauigkeit (bei Dezimalzahlen).

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 21 votes

About the Author

admin